H65 Höör



Höör ist eine Ortschaft (ca. 13.000 Einwohner) in der südschwedischen Provinz Skåne län und Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Ein Teil der Ortschaft Höör liegt auf dem Territo-rium der südöstlichen Nachbargemeinde Hörby. Höör erreicht man von Malmö aus in einer knappen Dreiviertel-Stunde in nordöstlicher Richtung (ca. 55 km).

Der Höörs Handbollsklubb H 65 wurde 1965 gegründet. Die erste Frauenmannschaft des Vereins spielt seit dem Aufstieg zur Saison 2011/12 in der Svensk HandbollsElit, der höchsten Spielklasse in Schweden im Handball. 2017 wurde der Verein schwedischer Meister. In die neue Saison geht H 65 als Vizemeister (Meister wurde IK Sävehof).

In der Saison 2013/14 konnte sich H 65 im Finale des EHF Challenge Cups gegen den französischen Erstligisten Issy Paris Hand mit 42:42 nach Hin- und Rückspiel durchsetzen, da es mehr Auswärtstore warf. In der Saison 2016/17 zog Höör erneut in das Finale des EHF Challenge Cups ein, scheiterte dort jedoch am kroatischen Klub RK Lokomotiva Zagreb. Die Auslosung des diesjährigen Women’s EHF-Cups hat ergeben, dass Zagreb in der 1. Qualifikationsrunde wiederum der Gegner für H 65 Höör im September (Heimspiel am 8./9.9.) ist. Natürlich will sich Höör für die nächste Runde qualifizieren und sinnt auf eine Revanche.

Weitere Informationen folgen ...

Zusätzliche Informationen