BVB Dortmund Handball



Weiter auf dem Vormarsch?

Mit Platz 4 in der vergangenen Saison (nur ein Punkt hinter Buxtehude) wurde das beste Er-gebnis nach dem Wiederaufstieg in 2015 erzielt. Und mit dem 25:26-Auswärtssieg in Bietigheim am abschließenden Spieltag sicherte sich der BVB die direkte Qualifikation für den EHF-Pokal.

Vom Papier her eine erfolgreiche Saison, trotzdem gab es auch in Dortmund am Ende den Wechsel an der Seitenlinie. Neuer Chefcoach ist Norman Rentsch (38), der neue Impulse setzen soll. Zum Saisonstart Mitte Juli konnte Rentsch auf einen Kader von 18 Spielerinnen zu-rückgreifen. Eine junge Japanerin wurde zur neuen Spielzeit verpflichtet. Asuka Fujita (22), zwanzigfache Nationalspielerin, wurde für die rechte Seite als Außenspielerin unter Vertrag genommen. Bei der WM im vergangenen Jahr in Deutschland war sie für Japan im Einsatz.

Mit den jungen niederländischen Torhüterinnen Yara ten Holte (Dalfsen) und Rinka Duijndam (kommt von den Vipers Bad Wildungen) wurde die „Nach-Woltering-Epoche“ eingeleitet. Clara Woltering hat einen Vertrag bis zum Saisonende. Nationalspielerin Alina Grijseels fällt allerdings bis September wegen einer Unterarm-Verletzung aus.

Rentsch sieht auf jeder Position einen gesunden Konkurrenzkampf, der sich auch positiv auf die Mannschaftsleistung auswirken wird. Zur Vorbereitung gehört auch ein Trainingslager in Dänemark. Dies dient letztendlich auch der Vorbereitung auf die Teilnahme am EHF-Cup. Dies zwar erst in der 2. Qualifikationsrunde Mitte Oktober, aber mit einem schwierigen Los. Gegner ist die rumänische Mannschaft HC Zalau, also ein richtiger Brocken im europäischen Frauenhandball.

Auch der Bundesliga-Aufgalopp am 9.9. beim TV Nellingen dürfte nicht gerade einfach sein.


Internet: handball.bvb.de

 

 

Nr. Name Vorname Geb.-Datum Land
1 Duijndam Rinka 06.08.1997 NED
16 Woltering Clara 02.03.1983 GER
4 Grijseels Alina 12.04.1996 GER
6 Weisheitel Saskia 17.06.1989 GER
7 Müller Caroline 30.08.1993 GER
8 Müller Anne 05.07.1983 GER
10 Einarsdóttir Hildigunnur 11.02.1988 ISL
18 Stockschläger Johanna 11.02.1995 GER
21 van Kreij Harma 11.11.1993 NED
23 Huber Svenja 23.10.1985 GER
26 Mack Linda 02.12.1991 GER
30 Ten Holte Yara 23.11.1999 NED
33 Mansson Nadja 22.09.1988 GER
55 Emberovics Mira 29.07.1988 HUN
77 Vaszari Virag 22.03.1986 HUN
Trainer/in: Andreas Kuno, Zuzana Porvaznikova
Betreuer: Christoph Korn
Teamarzt: Oliver Tschirnhaus
Physiotherapeuten: Songül Kaya, Florian Zimmermann

 

 

 

Zusätzliche Informationen